/eisstadion

Der direkte Weg zu den Alligators ins Stadion 

Download.jpeg

Eisstadion Höchstadt - Kieferndorfer Weg 76, 91315 Höchstadt

Baujahr: 1978
Bauart: Überdachtes Eisstadion
Kapazität: 2000 Plätze (davon 200 Sitzplätze) 

Stadionplan:

Anfahrt:

Von der Autobahn A3 Nürnberg-Würzburg kommend nehmen Sie bitte die Ausfahrt Höchstadt OST, anschließend rechts ab Richtung Höchstadt. Über die erste Ampel bis zur 2. Ampel fahren, dort erneut rechts ab Richtung Eisstadion. Über den Kreisverkehr geradeaus fahren (2. Abfahrt), an der nächsten Abzweigung nach links, nach 500 Metern ist das Eisstadion an der rechten Seite.

Hausordnung des Höchstadter Eishockeyclub 1993 e.V.

 

  1. Diese Hausordnung gilt während den Spielen der Mannschaften des Höchstadter Eishockeyclub 1993 e.V.

  2. Sie ist unmissverständlich und muss zwingend eingehalten werden.

  3. Der Zutritt zur Spielstätte ist, unabhängig vom Alter, nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich. Der Inhaber einer ermäßigten Eintrittskarte ist verpflichtet, auf Verlangen einen zur Inanspruchnahme der Ermäßigung berechtigenden Ausweis oder sonstigen Nachweis vorzuzeigen.

  4. Bei Verlust der Eintrittskarte wird kein Ersatz geleistet, ebenso bei Spielabbruch.

  5. Mit Verlassen der Spielstätte verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit.

  6. Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte wird unwiderruflich für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien in die unentgeltliche Verwendung des Bildes und der Stimme für Fotografien und Aufzeichnungen von Bild und Ton eingewilligt.

  7. Offensichtlich alkoholisierten, unter Drogeneinfluss stehenden oder vermummten Personen oder Personen, die sich gewalttätig oder gegen die öffentliche Ordnung verhalten oder denen, die Besorgnis eines solchen Verhaltens erwecken, wird kein Zutritt zur Spielstätte gewährt.

  8. Das Mitführen von Pyrotechnik und Waffen aller Art ist verboten. Ebenso ist das Mitbringen von Glasbehältern sowie Dosen untersagt.

  9. Den Anordnungen der Polizei, des Ordnungsdienstes und der Vorstandschaft des Höchstadter Eishockeyclub 1993 e.V. sind Folge zu leisten.

  10. Bei verbalen und handgreiflichen Auseinandersetzungen den Spielern, Schiedsrichtern und Zuschauern gegenüber wird Hausverbot erteilt.

  11. Bei Sach- und Körperschäden wird keine Haftung gewährt.

  12. Auf die Benutzerordnung der Stadt Höchstadt a. d. Aisch wird verwiesen.

 

 

Höchstadt a. d. Aisch, den 01.09.2015

Für den Höchstadter Eishockeyclub 1993 e.V.

Hallenplan.png